Coaching für Eltern und andere Fachleute

ElternArbeit – Von der Konfrontation zur Kooperation – Erziehungs-Partnerschaft zwischen Elternhaus, Kindergarten und Schule
Prof. Dr. Sigrid Tschöpe-Scheffler (FH Köln)

Samstag, 12. März 2011, 10.00 - 13.00 Uhr
Universität in Koblenz, Raum D 239

Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen der Weiterbildung "InneHalten und FortSchreiten – Systemisch-konstruktivistische (Schul-)Pädagogik"

In Zeiten des beschleunigten Wandels in unserer Gesellschaft kommt dem "Kräftedreieck Familie – Schule – Gemeinde" eine immer größere Bedeutung zu. Ein Beitrag der Universität ist in diesem Kontext ü̈berfällig. Er kann zu der Aufklärung von Missverständnissen und der Überwindung einer relativen Sprachlosigkeit zwischen den Beteiligten beitragen. Anstelle von Konsumstreben und Bevormundung orientiert er sich an den Kompetenzen und Ressourcen der Betroffenen in ihren jeweiligen Lebenswelten. Er bleibt ausgerichtet auf eine Grundhaltung, die geprägt ist durch Respekt, Wertschätzung, Dialog und Eigenverantwortung.

Zielgruppen

Engagierte Eltern, die
  • ihre Kompetenz und Eigenverantwortung sichern wollen,
  • zugleich den Dialog mit Fachleuten suchen, die ihnen hilfreiche, passende Anregungen ermöglichen können,
  • sich in der Schulelternschaft engagieren oder anderswo als Multiplikatoren wirken.
Fachleute (Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen, Psychologen, Kinderärzte, Familienrichter), die
  • Eltern als Partner annehmen und sie vor vielfältigem Missbrauch schützen wollen,
  • auf der Basis einer systemisch-konstruktivistischen Grundhaltung ihr Handwerkszeug erweitern wollen.